Das Jahr 2020 brachte für alle von uns diverse Herausforderungen und Änderungen mit sich.

Unser ehemaliger Auszubildender Dennis Lappöhn hat seine Ausbildung erfolgreich absolviert und ist nun bei uns im Bereich IT-Support & Infrastruktur tätig.

Am 01.08.2020 hat Andre Thomack seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei uns begonnen.

Für den weiteren Ausbau unserer Bereiche Unternehmensberatung und Projektmanagement konnten wir Andreas Bremer als neuen Gesellschafter gewinnen. Er ist Dipl. Wirtschaftsinformatiker und hat nach seinem Studium in verschiedenen Branchen umfangreiche IT-Erfahrung gesammelt. Nach einigen Jahren in der Softwareentwicklung folgten zwei Positionen als IT-Leiter in mittelständischen Unternehmen. Die letzten 10 Jahre sind geprägt von Projektleitung unterschiedlicher Größe im Umfeld eines Großkonzerns. Andreas ist PRINCE2 und ITIL v4 zertifiziert und stärkt seit 2020 unsere Präsenz in Hamburg.

Ab 01.07.2020 neue MwSt-Sätze gelten.

Als Nutzer unseres ERP-Systems „Sell“ sind Sie hierauf grundsätzlich vorbereitet – dennoch bedarf die UST-Änderung diverser Anpassungen und organisatorischer Maßnahmen. Sprechen Sie uns rechtzeitig an, damit wir gemeinsam die beste Konfiguration für Sie uns Ihr Unternehmen finden und vornehmen können.

Unser Consulting-Team freut sich auf die Anfragen.

Vermehrt möchten unsere Kunden auf digitalem Wege mit ihren Steuerbüros kommunizieren. Hierbei stellt das Produkt „Datev Unternehmen Online“ eine interessante Möglichkeit dar. Belege können auf den Scannern/Multifunktonsgeräten eingescannt werden und werden automatisch in eine Cloud-Umgebung der Datev hochgeladen. Diese Belege stehen dem Steuerbüro dann direkt online zur Verfügung. Der mühsame Austausch von Belegen am Monatsende entfällt – alles ist sofort verfügbar.

In der umgekehrten Richtung stellt das Steuerbüro Auswertungen z.B. BWA´s online im Portal zur Verfügung und der Unternehmer hat jederzeit in seinem Browser Zugriff auf seine aktuellen Auswertungen. Auch Lohnabrechnungen und ähnliches lassen sich auf diesem Wege abrufen.

Sicherheit ist bei dieser Variante eine wichtige Sache – der Zugriff ist deshalb nur über eine 2-Faktor-Authentifizierung möglich. Hierzu kann eine Datev-App auf dem Smartphone oder alternativ ein USB-Sicherheitsstick verwendet werden.

Die Beauftragung erfolgt über und durch Ihren Steuerberater.

Wir unterstützen Unternehmen bei der Implementierung dieser Lösungen, von der Einrichtung der Scanner bis zur Reorganisation der internen Prozesse. Sprechen Sie uns an.

Langsam gibt es erste Lockerungen bei den Einschränkungen, die wir alle wegen Covid-19 auf uns genommen haben.

Sie und Ihre Mitarbeiter haben teilweise oder gar ganz während der letzten Wochen von zu Hause aus gearbeitet? Mit einer schnellen Lösung, irgendwie ging es schon? Bereits vorhandenen Möglichkeiten schnell ausgeweitet?

Dateien via Mail versandt, schnell für eine Videokonferenz-Lösung angemeldet?

Wie nun weiter? Wie nun das Ganze auf stabile und sichere Beine stellen?

Sie möchten nun die Gelegenheit nutzen und mobiles Arbeiten in Ihrem Unternehmen einführen? Eine seriöse Lösung mit Stabilität und Sicherheit ist Ihnen dabei wichtig?

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat bei der Realisierung der zu Ihrem Unternehmen passenden Lösung zur Seite. Nutzen Sie unsere, auch eigenen Erfahrung und sprechen uns gerne an.

Bleiben Sie gesund!

Das Corona Virus stellt uns alle vor grosse Herausforderungen. Neben denen für unser Sozialsystem ganz klar auch große Wirtschaftliche. Was kann man tun um die Auswirkungen auf sein eigenes Unternehmen zu Reduzieren? Ggfs. können einige Ihrer Mitarbeiter von zu Hause arbeiten, dies reduziert das Ansteckungsrisiko erheblich und sorgt dafür, dass auch bei Verdachtsfällen weiter gearbeitet werden kann.

Sprechen Sie uns an, falls Sie Hilfe bei der Planung und Umsetzung solche Homeoffice-Lösungen benötigen.

Wir selbst werden ebenfalls größtenteils vom Homeoffice aus arbeiten und Kundenbesuche, in den nächsten Wochen, auf Notfälle reduzieren.

Bleiben Sie Gesund!

Wir haben uns seit Jahren über die hohe Dienstwagenversteuerung geärgert – die in keinem Verhältnis zu den tatsächlich privat gefahrenen KM standen. Seit Dezember haben wir uns testhalber zwei unserer Fahrzeuge mit dem elektronischen Fahrtenbuch von VIMCAR ausgestattet und sind total begeistert von der einfachen Handhabung. Die gefahrenen Strecken werden automatisch aufgezeichnet und man muss lediglich über eine Smart-Phone-App die Zuordnung vornehmen. Total einfach!.

Wer das gleiche Problem hat schaue sich doch mal das Produkt an – es gibt auch eine kostenloste 30 Tage Testphase. Die Installation und Einrichtung kann jeder selbst in 2 Minuten vornehmen.

Hier unser Empfehlungs-Link: http://aklam.io/wL1Ecy

 

Apple stellte kürzlich ein neues MacBook Air sowie einen neuen Mac mini vor. Nachdem beide Geräte seit Jahren nicht aktualisiert wurden, ist dies ein großer „Wurf“. Beide Geräte sind nun auf dem aktuellen Stand der Technik.

Mac mini:
Neue 6-Core und 4-Core Prozessoren der 8. Generation mit bis zu 4,6GHz, Thunderbold 3 (USB-C) sowie 4K-Unterstützung sind die Top-Features der in space-grey gehaltenen Mini-PC´s. Preislich starten die Geräte bei EUR 899,-.

MacBook Air:
Es handelt sich dabei um ein UltraBook mit fast randlosem 13″ Retina-Display und einer nativen Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln (über 4 Mio Pixel). Das Gerät verfügt über einen Touch-ID-Sensor, 2 Thunderbold 3 (USB-C) Anschlüsse sowie Intel i5 Prozessoren der 8. Generation. Die Akku-Laufzeit soll bei bis zu 12 Stunden liegen und das Gerät hat ein Gewicht von nur 1,25KG.

Wir beraten Sie gerne und unterstützen natürlich auch bei Kauf und Inbetriebnahme.

Die Telekom möchte bis Ende 2018 alle ihre ISDN und analogen Anschlüsse in IP-Anschlüsse umwandeln. Grundsätzlich ist das „nur“ eine technische Änderung. Auf jeden Fall sollte aber im Vorwege geprüft werden ob Ihre jetzige Hardware (Telefon-Anlage, Router, Telefon) dafür bereit ist – bzw. aufgerüstet oder erweitert werden kann.

Vielleicht ist dies auch der richtige Zeitpunkt um auf eine neue Telefonanlage oder eine Cloud-Lösung umzustellen.

Bei all diesen Überlegungen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Im ersten Halbjahr 2018 haben wir unsere komplette Server-Hardware ausgetauscht und einen neuen voll klimatisierten Serverraum für unser Rechenzentrum in Cuxhaven aufgebaut.

Wir haben damit die Performance, Stabilität und Sicherheit unserer Cloud deutlich verbessert. Außerdem stehen nun wieder ausreichende Kapazitäten für neue Cloud-Projekte unserer Kunden zur Verfügung.

Ab sofort ist unsere neue Datev-Schnittstelle verfügbar. Sprechen Sie uns an, damit wir noch vor Jahresende die neue Schnittstelle in Betrieb nehmen können.